Porridge mit Hafermilch

Schluss mit dem langweiligen Einheitsbrei in der Früh! Wenn dir die Ideen ausgehen, du aber auf deinen morgendlichen Porridge nicht verzichten möchtest, dann ist dieser Beitrag genau richtig für dich. In diesem Post findest du drei verschiedene Variationen für einen nahrhaften Porridge mit Hafermilch. Für Schokoliebhaber gibt es einen cremigen Schoko-Nuss Porridge, wenn du’s gerne fruchtig magst, habe ich einen Apfel-Zimt sowie einen Kardamom-Orangen Haferbrei für dich. Alle Rezepte sind super einfach und schnell zubereitet.

Schoko-Nuss Porridge mit Hafermilch
Schoko-Nuss Porridge

Drei verschiedene Varianten für dich:

Ich wollte diesen Post ein wenig anders gestalten und dir mit verschiedenen Rezepten zeigen, wie köstlich und vielfältige dieses einfache Frühstück sein kann. Darum gibt es eine cremige Schokovaraiante mit Nüssen, einen fruchtig-zimtigen Porridge und ein erfrischendes Rezept mit Orangensaft und Kardamom. Alle Rezepte sind vegan und einfach in der Zubereitung und ich kann mich nicht entscheiden welche davon meine Lieblingsvariante ist.

Schoko-Nuss Porridge mit Hafermilch:

Für diese schokoladige Variante werden Kakaopulver, Agaven Dicksaft und Mandeln oder Mandelmus zum Brei gemischt. Du kannst aber auch andere Nüsse wie Haselnüsse oder Walnüsse verwenden. Ich habe das vegane Frühstück noch mit gehackten Mandeln und Schokodrops serviert.

Apfel-Zimt Porridge mit Hafermilch
Apfel-Zimt Porridge

Apfel-Zimt Porridge mit Hafermilch:

Die fruchtige Variante wird mit Apfel und Rosinen zubereitet. Der Porridge wird zum Schluss noch mit Zimt verfeinert und mit Apfelstücken serviert. Dieses Rezept esse ich meistens in den Wintermonaten, weil Zimt gemeinsam mit Apfel so herrlich zu der Zeit passt.

Veganer Kardamom-Orangen Porridge:

Diese Porridgevarainte wird mit Orangensaft und Hafermilch zubereitet und mit Kardamom sowie Zimt verfeinert. Zusätzlich wird noch eine zermatschte Bananen untergemischt. Die restliche Banane kannst du als Dekoration verwenden und super dazu essen.

Orangen-Kardamom Porridge mit Hafermilch
Kardamom-Orangen Porridge

Finde noch mehr Desserts mit Hafermilch!

Wie wäre es mit einem cremigen Milchreis mit Hafermilch? Im Beitrag für den veganen Milchreis findest du auch ein Rezept für ein Beerenkompott, das herrlich dazu passt.

Außerdem gibt es noch diesen köstlichen Grießbrei mit Hafermilch auf dem Blog. Im Rezept findest du zusätzlich noch eine Anleitung für ein einfaches Apfel-Zimt Kompott.

Hast du Lust auf einen cremigen Pudding mit Hafermilch? In diesem Beitrag findest du Anleitungen für einen Vanillepudding sowie einen einfachen Schokopudding.

Porridge mit Hafermilch

Natascha Urich
Drei verschiedene Porridge Varianten.
Noch keine Bewertung
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Portionen 1 Person

Kochutensilien

  • (Stiel)Kasserolle oder Kochtopf

Zutaten
  

Schoko-Nuss Porridge

  • 50 g Haferflocken, Feinblatt
  • 200 ml Hafermilch ohne Zucker
  • 2 EL Kakaopulver, ungesüßt
  • 1 TL Leinsamen, geschrotet
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Agaven Dicksaft
  • 2 TL Mandelmus oder Mandeln gerieben Optional: Walnussmus oder Walnüsse gerieben

Apfel-Zimt Porridge

  • 50 g Haferflocken, Feinblatt
  • 200 ml Hafermilch ohne Zucker
  • 1/2 Apfel, mittelgroß
  • 0,5 TL Zimt, gemahlen
  • 1 EL Agaven Dicksaft
  • 20 g Rosinen

Orangen-Kardamom Porridge

  • 50 g Haferflocken, Feinblatt
  • 100 ml Hafermilch ohne Zucker
  • 100 ml Orangensaft
  • 1/2 Banane (mittelgroß) und sehr reif
  • 2 Msp. Kardamom, gemahlen
  • 2 Msp. Zimt, gemahlen
  • 1 TL Agaven Dicksaft

Anleitung
 

Schoko-Nuss Porridge

  • Vermische Hafermilch mit Haferflocken in einem Topf und bringe sie langsam zum Köcheln. Lasse die Haferflocken für weitere 3-5 Minuten köcheln. Vergiss dabei nicht, ab und zu umzurühren.
  • Nimm den Topf vom Herd und mische dann Salz, Kakaopulver, Agaven Dicksaft und Leinsamen zu dem Porridge.
  • Zum Schluss mische noch die Mandeln unter den Brei oder serviere ihn mit Mandelmus.

Apfel-Zimt Porridge

  • Schneide den Apfel in kleine würfelige Stücke oder reibe ihn mit einer Küchenreibe.
  • Vermische dann die Hafermilch mit Haferflocken, Apfelstücken und Rosinen in einem Topf und bringe alles langsam zum Köcheln. Lasse den Porridge für weitere 3-5 Minuten köcheln. Vergiss dabei nicht regelmäßig umzurühren.
  • Nimm den Topf vom Herd und mische dann Zimt und Agaven Dicksaft zum Porridge.
  • Nimm die restliche Apfelhälfte und schneide auch diese in Stücke um den Porridge damit zu servieren.

Orangen-Kardamom Porridge

  • Vermische Hafermilch und Orangensaft mit Haferflocken in einem Topf und bringe sie langsam zum Köcheln. Lasse die Haferflocken für weitere 3-5 Minuten köcheln. Vergiss dabei nicht, ab und zu umzurühren.
  • Zerdrücke in der Zwischenzeit die Banane mit einer Gabel zum Brei.
  • Nimm den Topf vom Herd und mische dann den Bananenbrei, Kardamom, Zimt und Agaven Dicksaft zum Porridge.
  • Schneide die restliche Banane in Scheiben und dekoriere damit den Porridge.
Hast du das Rezept ausprobiert?Erwähne @pflanzlichgut damit ich deine Kreation sehen kann!

Hat dir der Beitrag für Porridge mit Hafermilch gefallen? Bewerte das Rezept oder schreibe einen Kommentar, so kannst du den Blog am besten unterstützen. Wenn du nach mehr Rezepten für dein Frühstück suchst, dann wirst du bei den veganen Frühstücksrezepten bestimmt fündig.

Für noch mehr Inspirationen folge mir auf TikTokPinterest oder Instagram!

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner