Grießbrei mit Hafermilch und Apfel-Zimtkompott! Für den veganen Grießbrei brauchst du gerade mal 4 Zutaten, einen Topf sowie einen Schneebesen. Die Zubereitung ist super einfach und dieses Rezept enthält eine extra Anleitung für ein Apfel-Zimtkompott, das du ebenfalls in wenigen Minuten zubereiten kannst.

Grießbrei mit Hafermilch

Welchen Grieß kannst du verwenden?

Für dieses Rezept habe ich einen Weizengrieß verwendet. Ansonsten eignen sich auch ein Dinkelgrieß oder Vollkorn Grieß aus. Am liebsten mache ich mir den Grießbrei mit einer Mischung aus Weizengrieß und Weizen Vollkorn Grieß.

Süße den veganen Brei am besten mit Agaven Dicksaft oder Ahorn Sirup.

Tipp: Wenn der Grießbrei nicht fest wird, also zu flüssig ist, kannst du ein wenig Grieß dazugeben und den Brei noch einmal aufkochen. Wenn der Grießbrei zu fest ist, rühre noch etwas Hafermilch dazu.

So bereitest du den veganen Grießbrei zu:

  1. Vermische die Hafermilch mit dem Agaven Dicksaft und Zimt im Kochtopf oder Stielkasserolle.
  2. Bringe die Milch langsam zum Kochen, rühre dabei ab und zu um damit sie nicht anbrennt.
  3. Wenn die Milch kocht, drehe die Hitze herunter und riesle den Grießbrei langsam ein. Rühre dabei mit dem Schneebesen um. Lass den Grießbrei für 3-5 Minuten bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren köcheln.
  4. Nimm den Topf vom Herd und lass den Grießbrei für 10 Minuten ziehen. Genieße ihn dann mit dem Apfelkompott.
Grießbrei mit Hafermilch

Passend zum Grießbrei habe ich noch eine Anleitung für ein einfaches Apfel Zimtkompott für dich:

Für das Kompott brauchst du Zutaten wie Äpfel, Maisstärke, Zimt, Zitronensaft und Wasser. Zusätzlich kannst du es noch mit Agaven Dicksaft oder Ahorn Sirup süßen.

  1. Wasche, entkerne und schneide die Äpfel in würfelige Stücke.
  2. Vermische die Apfelstücke mit Stärke und Zimt in einem Topf. Gieße dann das Wasser, den Zitronensaft sowie den Agaven Dicksaft dazu und vermische alle Zutaten gut miteinander.
  3. Bringe das Kompott langsam und unter regelmäßigem Rühren zum Kochen. Lass das Kompott für weitere Minuten bei kleiner Hitze köcheln, bis die Apfelstücke weich gekocht sind.

Finde noch mehr Desserts mit Hafermilch!

Wie wäre es mit einem cremigen Milchreis mit Hafermilch? Im Beitrag für den veganen Milchreis findest du auch ein Rezept für ein Beerenkompott, das herrlich dazu passt.

Hast du Lust auf einen cremigen Pudding mit Hafermilch? In diesem Beitrag findest du Anleitungen für einen Vanillepudding sowie einen einfachen Schokopudding.

Außerdem habe ich noch einen spannenden Beitrag für einen Porridge mit Hafermilch! Hier findest du drei verschiedene Varianten wie den Schoko-Nuss Porridge, einen Apfel-Zimt sowie Orangen-Kardamom Porridge.

Grießbrei mit Hafermilch

Natascha Urich
Einfaches Rezept mit Apfel Zimtkompott
Noch keine Bewertung
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Portionen 3 Personen

Kochutensilien

  • (Stiel)Kasserolle oder Kochtopf
  • Schneebesen

Zutaten
  

Für den Grießbrei

  • 500 ml Hafermilch ohne Zucker
  • 60 g Weizengrieß
  • 3 EL Agaven Dicksaft
  • 2 TL Zimt, gemahlen optional

Für das Apfelkompott

  • 2 Äpfel, mittelgroß
  • 3 EL Maisstärke
  • 1 EL Zimt, gemahlen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 300 ml Wasser
  • 2 EL Ahorn Sirup oder Agaven Dicksaft

Anleitung
 

Für den Grießbrei

  • Vermische die Hafermilch mit dem Agaven Dicksaft und Zimt im Kochtopf oder Stielkasserolle.
  • Bringe die Milch langsam zum Kochen, rühre dabei ab und zu um damit sie nicht anbrennt.
  • Wenn die Milch kocht, drehe die Hitze herunter und riesle den Grießbrei langsam ein. Rühre dabei mit dem Schneebesen um. Lass den Grießbrei für 3-5 Minuten bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren köcheln.
  • Nimm den Topf vom Herd und lass den Grießbrei für 10 Minuten ziehen. Genieße ihn dann mit dem Apfelkompott.

Für das Apfelkompott

  • Wasche, entkerne und schneide die Äpfel in würfelige Stücke.
  • Vermische die Apfelstücke mit Stärke und Zimt in einem Topf. Gieße dann das Wasser, den Zitronensaft sowie den Agaven Dicksaft dazu und vermische alle Zutaten gut miteinander.
  • Bringe das Kompott langsam und unter regelmäßigem Rühren zum Kochen. Lass das Kompott für weitere Minuten bei kleiner Hitze köcheln, bis die Apfelstücke weich gekocht sind.

Notizen

Wenn du den Grießbrei oder die Reste davon später essen möchtest kannst du ihn mit etwas Hafermilch anrühren und noch einmal aufwärmen. Wenn der Grießbrei nämlich auskühlt, bekommt er eine dickere/festere Konsistenz. 
Hast du das Rezept ausprobiert?Erwähne @pflanzlichgut damit ich deine Kreation sehen kann!

Hat dir der Beitrag für den Grießbrei mit Hafermilch gefallen? Bewerte das Rezept oder schreibe einen Kommentar, so kannst du den Blog am besten unterstützen! Weitere einfache und vegane Frühstücksrezepte findest du hier.

Für noch mehr Inspirationen folge mir auf TikTokPinterest oder Instagram!

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner